Interview in Jazzthetik

Vom Klang her würde man Adrien Brandeis zunächst einmal für einen Kubaner halten. Oder einen Brasilianer. Zumindest seine Wurzeln dürfte der 26-jährige Pianist doch irgendwo in Lateinamerika haben – wie sonst könnte ein Franzose aus Annecy ein Debüt-Album wie Euforia veröffentlichen?







0 views0 comments

Recent Posts

See All